Ja zum Sex im Kontext der Askforce-Exegese. Ein Forschungsbericht.

Was die Heilige Schrift betrifft, so hat sich im Laufe der Jahrtausende der wissen-schaftliche Zweig der Bibelforschung herausgebildet. Wir sind stolz, mitteilen zu können, dass sich die gleiche Entwicklung bei der Askforce bereits ein Jahr nach deren Drucklegung vollzieht: Wir sind 2000-mal schneller als die Bibel! Das zeigt uns etwa die Zuschrift des Askforce-Forschers Hannes […]

Der Schmatz der Muse

Eine alltägliche und zugleich bemühende Form der kulturellen Aneignung ist es, Dichter und Denker zu zitieren, deren Werk der – oder die – Zitierende weder gelesen noch verstanden hat. Sinngemäss klingt das so: «Wie wir alle wissen, sagte schon der alte Grieche Goethe ‹non vitae sed scholae discimus›!» An solches fühlte sich die Askforce bei […]

Wie ist dieses Duschtuch zu waschen?

Frau Rüesch ist unsere heutige Fragestellerin, und wir müssen gleich zu Beginn festhalten, dass wir uns nicht sicher sind, ihr attestieren zu können, eine gute Mutter zu sein. Was dafür spricht: Sie scheint ihre erzieherischen Pflichten so hingebungsvoll gemeistert zu haben, dass es ihre Tochter für angemessen befunden hat, ihr zu Weihnachten ein Duschtuch zu […]

Wohin mit den Vans?

Michael S. aus B. fragt uns: «Wenn es immer weniger Parkplätze gibt in der Stadt Bern – wohin denn mit all den vielen Camping-Vans in unseren Quartieren?» Sehr saisongerechte Frage, Herr S., wollen doch die vielen Vans gerade überwintert sein. Da braucht es umso nötiger Park- oder Einstellplätze. Selbige stellen tatsächlich im heillos rot-grünen Bern […]

Weshalb diese Durchsagen mit durchgeknallten
Betonungen?

«Geeeschätzte Fahrgäste, infolge eeeiiiner technischen Störung…» (in der Eisenbahn) oder «Wiiir danken Ihnen, dass Siiieee mit … geflogen sind» (im Flugzeug) – so tönt es immer wieder. «Gibt es», fragt Herr S. Huber aus H., «eigentlich eine global vernetzte Einpeitschergewerkschaft, welche die für Durchsagen in Verkehrsmitteln beauftragten Personen mit solch völlig durchgeknallten Betonungen indoktriniert, oder wie […]

Brauchen wir den Samichlaus?

Liselotte B. aus dem Gürbetal versichert uns, sie habe ausgesprochen liebenswürdige Enkel. Nur ungezogen seien die Bengel halt, vermutlich wegen der largen Erziehungsgrundsätze der Moderne. Letzte Woche habe sie übrigens das letzte Fuder zusammengerechtes Herbstlaub der Grüngutabfuhr übergeben. Angesichts der freundlichen bärtigen Mannen der Abfuhr habe sie sich spontan gefragt, ob die heutige Zeit nicht […]

Das Ende des Bücherwurms?

Ralph E. aus L. ist kein Mann der vielen Worte. Seine Frage an die Askforce lautet kurz und knapp: «Bedeutet die aktuelle Vegan-Welle das Ende des Bücherwurms?» Die Askforce ist bekanntlich Fachinstanz für alles. Das macht sie automatisch zur Expertin für Veganismus und Würmer. In den letzten zwei Dekaden hat sie ihre Expertise regelmässig beweisen […]

Gehen die Kartoffeln etwa aus?

Sie habe gar nicht gewusst, dass Kartoffeln zu den Partygängern gehörten, schreibt Frau B. aus Säriswil in einer Reaktion auf den Titel «Schweizer Kartoffeln gehen aus», der letzte Woche im «Bund» über einem Artikel stand, der von der vorzeitigen Ausaperung der einheimischen Erdäpfelhalden berichtete. «Gehen nur Schweizer Kartoffeln aus oder auch diejenigen anderer Nationen?», fragt […]

Sehen Katzen im Dunkeln etwas?

Herr M. S. aus L. ruft die Askforce in der Hoffnung an, ihr möge es gelingen, eine «eheliche Diskrepanz» aufzulösen. Seine Frau behaupte nämlich, «dass Katzen im Finsteren sehen». Er aber sei der Meinung, «dass Katzen im Dunkeln genauso wenig wie wir Menschen sehen können. Was stimmt jetzt?» Die Antwort sei für ihn sehr wichtig, […]

Wie isst man anständig Kaki?

Kaki sind, wie die Kürbisse, orange Boten des nahenden Winters. Und wer sie kennt und liebt, weiss, dass diese Liebe einiges abverlangt, gerade, wenns ums Essen dieser leckeren Frucht geht. Das tropft, schlüdert und kleckert, so dass Liebhaberinnen und Liebhaber sich zum Verzehr einer Japanischen Persimone – wie die Kaki auch heisst – am besten […]