Wie laut war der Urknall,
ungefähr?

Herr Ruedi D. aus Bern hat seine Zuschrift kurz gehalten, umso explosiver ist ihr Inhalt: «Ich hätte da eine ganz einfache Frage», schreibt er. «Wie laut war, nur ungefähr, der Urknall? Vielleicht hat ja die Askforce im Archiv ein Tondokument davon.» Das Augenzwinkern, mit dem diese Frage formuliert wurde, bewegt sich schon fast im hörbaren […]

Annäherung an den Körperteil Stöckelschuh

Frau A. Z. beehrt uns mit einer Frage, die es uns endlich erlaubt, unserer werten Leserschaft wirklich Neues zum Thema Stöckelschuhe anzuvertrauen. Aufgefallen ist der Fragestellerin ein Bericht in ihrem Leibblatt, der darlegte, wie eine Gruppe Frauen ein Taxi nahm, «da ihre hohen Absätze so sehr schmerzten». Schmerzende Absätze anstatt schmerzende Fersen? Frau A. Z. […]

Lasst uns kontrovers diskutieren!

Dr. med. B. aus G. ist es sich berufeshalber gewohnt, den Gesundheitszustand seines Gegenübers zu diagnostizieren und bei Bedarf eine Therapie zu verschreiben. Nun glaubt Dr. med. B. in seinem Leibblatt, dem «Bund», eine Art um sich greifenden Schwachsinns festgestellt zu haben. Der «Bund» habe heuer sicher schon über 500 Mal die Wendung «kontrovers diskutieren» […]

Innerer Schweinehund

  Es gelte den inneren Schweinehund zu überwinden: Diese Wendung hört Frau Susanne S. aus B. nach eigenem Bekunden «fast tagtäglich» – meistens von männlichen Kollegen, «die mit ihren bei Lichte betrachteten stinkelangweiligen Plackerei plagieren», wie etwa «Pässefahrten mit dem Velo, Überstunden scheffeln am Samstagnachmittag, Altglas selber entsorgen und andere Meisterleistungen». Zudem werde auch im […]

Die Bündner Abart des Vampirismus

Bravo! Frau Corinne N. aus U. gewinnt den Zivilcourage-Preis der Askforce. Vor der Laudatio gehen wir kurz auf ihre Zuschrift ein, die sich auf den «Bund» vom 27. April 2015 bezieht. Dort darf Immobilieninvestor Remo Stoffel über die von Stararchitekt Peter Zumthor geschaffene Therme Vals unwidersprochen sagen: «Die Therme war eine ausgelutschte, todgeweihte Braut, die […]

Was spricht gegen fremde Trichter?

Die echt starke Frage legte uns Frau Theres T. erst im Nachsatz ihrer netten Zuschrift vor: «PS. was Spricht eigentlch gegen fremde Trichter?» Obwohl nicht durchgehend orthografisch korrekt formuliert, erkannte die Askforce die Tragweite der Frage sofort: Hier geht es um Grundsätzliches. Trichter dienen ja in Haushalt, Industrie und Medizin zum verschüttungsfreien Befüllen diverser Hohlkörper. […]